Bindemittelausbringung

Bei der Bindemittelausbringung kommt es im Wesentlichen auf eine hohe Streugenauigkeit an. Das Bindemittel wird gezielt ausgebracht und flächenberechnend eingesetzt. Ein unnötiges Verschwenden des Mittels wird vermieden. Wir arbeiten mit modernen Großraum- Verteilgeräten, die speziell zur Bodenstabilisierung entwickelt wurden und können damit zielgerechte Termine einhalten. Die Versorgung großer Flächen in minimaler Anwendungsdauer ist somit gewährleistet.

Fräsarbeiten

Bei der Bindemittelausbringung kommt es im Wesentlichen auf eine hohe Streugenauigkeit an. Das Bindemittel wird gezielt ausgebracht und flächenberechnend eingesetzt. Ein unnötiges Verschwenden des Mittels wird vermieden. Wir arbeiten mit modernen Großraum- Verteilgeräten, die speziell zur Bodenstabilisierung entwickelt wurden und können damit zielgerechte Termine einhalten. Die Versorgung großer Flächen in minimaler Anwendungsdauer ist somit gewährleistet.

Fahrbahnrandverfestigung mit NovoCrete

Seit mehr als 15 Jahren führen wir in unserem Betrieb die klassische Bodenstabilisierung im Weg- und Straßenbau durch. Zu unseren ausgeführten Arbeiten gehört unter anderem der Bau der A60 und der Ausbau der B50 neu.

Um mit unserem Betrieb zu expandieren, bieten wir seit dem Jahr 2015 auch eine sogenannte Fahrbahnrandverfestigung mit unserem patentierten System an. Voraussetzung für einen reibungslosen Ablauf der Arbeiten ist das Abtragen organischer Substanz (Gras und Aufwuchs) der zu fräsenden Flächen, sowie das Entfernen der Leitpfosten oder sonstiger Störfaktoren.

Spezialwegebau mit NovoCrete und Oberflächenbehandlung

Seit dem Jahr 2017 bieten wir den Spezialwegebau mit NovoCrete und Oberflächenbehandlung an. Diese Variante ist eine kostengünstige und schnelle Option, um alte, verschlissene z.B. Wirtschaftswege mit und ohne Asphalt, von Grund auf zu erneuern. Der alte Weg wird in bis zu 9 ineinander folgenden Arbeitsschritten in einer Tiefe von max. 40cm stabilisiert und homogenisiert. Durch das Spezialbindemittel "NovoCrete" können Rissbildungen entgegengewirkt werden. Das Spezialbindemittel verträgt bis zu 15% org. Substanzen. Durch eine Oberflächenbehandlung (Dünnschichtbelag) wird der Weg Witterungsunempfindlicher, griffiger und leicht zu reinigen. Nach 36 Stunden (nach Fertigstellung der Stabilisierung) kann der Weg dann wieder durch Verkehr, als auch durch Schwerlastverkehr genutzt werden. Auch dem Winterdienst steht nichts im Wege.

Durch eine Oberflächenbehandlung (Dünnschichtbelag) wird der Weg Witterungsunempfindlicher, griffiger und leicht zu reinigen. Nach 36 Stunden (nach Fertigstellung der Stabilisierung) kann der Weg dann wieder durch Verkehr, als auch durch Schwerlastverkehr genutzt werden. Auch dem Winterdienst steht nichts im Wege.

Bodenstabilisierung

Die Technik zur Behandlung von Böden mithilfe von gezogenen Maschinen wird schon seit vielen Jahren auf Großbaustellen eingesetzt (Unterbauten von Straßen, Parkplätzen, usw.).
Dieses System ermöglicht das Recycling des vor Ort vorhandenen Materials. Verlagerung von Material ist nicht notwendig.

Die Behandlung von Böden mit Bindemitteln ist einer der Einsatzbereiche unserer Maschinen (Auflockerer, Bindemittelstreuer und Stabilisierungsmischer).

Die Stabilisierung von Böden mit Kalk (oder anderen Bindemitteln) ist eine bekannte Technik zum Verdichten und Verbessern von Böden. Dadurch kann selbst feuchter Boden behandelt, verfestigt und nutzbar gemacht werden. Die behandelte Schicht wird durchlässig und trägt hohe Lasten bei gleichzeitiger Beständigkeit gegen hohe Temperaturschwankungen.

Die Hauptanwendungen sind folgende:

  • Unterschiedliche Fundamente (Straßen und Autobahnen, Start-/Landebahnen, Parkplätze. …)
  • Nebenstraßen und Wege
  • Erdarbeiten mit Abtragung und Aufschüttung

Wir bieten eine breite Palette von Maschinen an, mit denen Sie Ihre Arbeiten zur größten Zufriedenheit abwickeln können:

  • Unterbrechungsfreie Auflockerer für die Vorbereitung der Behandlung und Stabilisierung des Bodens bei Vorhandensein von Fremdkörpern (Grubber)
  • Ultragenaue Bindemittelstreuer mit einem Behälter-Fassungsvermögen von 8 bis 16 m³
  • Arbeitstiefe von 0 bis 50 cm
  • Wasserausbringung durch Durchflussmengenmessung

Grubberarbeit

Alternativ zum Fräseinsatz bieten wir bei steinigen Böden den Einsatz von schweren Grubbern mit Steinsicherung an. Je nach Bodenbeschaffenheit lassen sich so optimale Ergebnisse objektbezogen erzielen.

Wasserausbringung

Speziell bei großen Erdbewegungen und trockener Umgebungstemperatur entstehen häufig Staubemissionen, die angrenzende Wohngebiete belasten. In diesen Fällen können wir durch Wassereinbringung aus unseren Großraumtanks eine gezielte Reduzierung auf ein Minimum gewährleisten und eine unterbrechungsfreie Wassereinbringung garantieren.